Monogamie und Sex zu Dritt

Monogamie und der Dreier. Steht das nicht im Wiederspruch? Man will seinen Partner nicht teilen und tut es bei dem Dreier dennoch. Im ersten Moment sieht alles nach einem Wiederspruch aus und somit auch einem klaren Nein zum Sex zu dritt. Doch wenn man es mal genauer betrachtet muss es nicht im Wiederspruch stehen!

Bei der Monogamie will man seinen Partner nicht teilen. Dabei geht es in erster Linie immer um Alleingänge des Partners bei dem er eigene Erinnerungen mit jemand anderem aufbaut. Dies wäre z.B. der Fall in einer offenen Beziehung, Affäre oder dem Fremdgehen. Es geht dabei auch um die Angst das sich der Partner abwenden könnte und somit dem Verlust. Gerade auch die Vorstellung daran, dass der Partner auch Erinnerungen mit jemand anderen schafft, und sich parallel etwas Entwickelt was man nicht unter Kontrolle hat kann dabei sehr verletzend sein eben auch weil die Exklusivität der Monogamie gestört wurde.

Doch bei dem erleben eines Dreiers erlebt man gemeinsam eine Fantasie und schafft eine gemeinsame Erinnerung. Man ist nicht außen vor, sondern Bestandteil der Erfahrung und Teilt sie mit seinem Partner. Somit bleibt man im „Wir“ und experimentiert gemeinsam, fühlt gemeinsam, erforscht gemeinsam, vertraut gemeinsam und überschreitet gemeinsam Grenzen. Man ist somit nicht Ausgeschlossen, sondern Bestandteil der Erfahrung und lernt dadurch sich und vielleicht auch den Partner neu kennen und lieben! Ich glaube das gerade diese Gemeinsamkeit und das Aufbauen weiterer gemeinsamer Erinnerungen somit den Sex zu dritt zu keinem Wiederspruch in der monogamen Beziehung werden lässt. Ebenso bin ich der Meinung das die Exklusivität der Monogamie dadurch nicht gestört ist, weil man Bestandteil der Fantasie ist.

Damit dieses zu einer schönen Erinnerung wird, ist es aber absolut notwendig offen über alles zu sprechen. Sowohl die Wünsche als auch die Bedenken. Letzt endlich sollte es sich zu einer gemeinsamen Fantasie entwickeln dessen Erfüllung für beide Partner eine schöne Vorstellung ist.

Euer Mr. X